Wochenende! / RHEIN MAIN MARKT

Titelbilder

Wochenende! / RHEINMAINMARKT

Aktuelles Gewinnspiel: Stomp

Stomp

Klangkosmos

Stomp gastiert in der Alten Oper Frankfurt

Zarte rhythmische Stillleben, Feuerzeug-Stakkato, sinfonischer Lärm – was einst mit Händen, Füßen sowie Besen und Mülleimern begann, ist mittlerweile zu einem furiosen Klangkosmos herangewachsen. Das englische Rhythmusspektakel Stomp holt akustisch alles aus Alltagsgegenständen raus. „Das ist der Reiz von Stomp“, sagt Luke Cresswell, einer der beiden kreativen Köpfe hinter der Show. „Wir verwenden Dinge, die jeder täglich benutzt. Man muss nur ihr Potenzial erkennen.“

Passend zum 25-jährigen Jubiläum von Stomp haben er und Steve McNicholas die neuen Showszenen „Trolleys“ und „Frogs“ entwickelt. Auf originelle Weise nähern sie sich den Klangtiefen von Einkaufwagen und Installationsarmaturen. „Wenn man seine Augen schließt“, sagt Steve McNicholas, „hört sich dieses Stück gänzlich anders an als alles, was Stomp jemals produziert hat: organisch, schräg, auf einer ganz neuen Ebene.“

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Rufnummer (0 69) 1 34 04 00 sowie online unter www.bb-promotion.com und www.stomp.de.

Wir verlosen 3x2 Karten für die Vorstellung am 28. Juni in der Alten Oper Frankfurt (Beginn: 20 Uhr). Teilnahmeschluss ist am Freitag, 26. Mai.

Hier geht es zum Teilnahme-Formular.

Der größte Rubrikenmarkt in Rhein-Main

STELLEN – IMMOBILIEN – FAHRZEUGE – REISEN:
Jeden Samstag in der handlichen Tabloid-Beilage „Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“, die der Frankfurter Neuen Presse mit Regionalausgaben, der F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung und der Frankfurter Rundschau beiliegt.

Die Anzeige in „Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“ wird ergänzt durch die Veröffentlichung der Stellen- und Immobilienanzeigen auf unseren Portalen: www.immo-rheinmain.de und www. karriere-rheinmain.de.

Anzeigenschluss ist freitags um 10.00 Uhr.

Hier finden Sie die Informationen zu den Anzeigenpreisen:

Wir beraten Sie gerne
Service-Center / Anzeigenannahme
Telefon:
(0 69) 75 01 - 33 36
Telefax:
(0 69) 75 01 - 33 37

Aktuelle Sonderthemen