Wochenende! / RHEIN MAIN MARKT

Titelbilder

Wochenende! / RHEINMAINMARKT

Aktuelles Gewinnspiel: Kleine Hexe

Foto: Eugen Sommer

Burgfestspiele Bad Vilbel: Theaterspaß für kleine und große Märchenfreunde

Eine lauschige Sommernacht, eine romantische Kulisse im Kurpark und ein unterhaltsames und liebevoll inszeniertes Theaterstück: Die Burgfestspiele Bad Vilbel sind jedes Jahr aufs Neue ein Genuss für Groß und Klein. Auf dem Spielplan 2015 steht neben verschiedenen Stücken für Erwachsene und Kinder das Schauspiel „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler.


Mit 127 Jahren zu jung für das Fest in der Walpurgisnacht? „Das ist doch Unsinn“, denkt sich die kleine Hexe. Sie schleicht sich heimlich auf die Veranstaltung und wird dabei erwischt. Nun muss die kleine Hexe allen beweisen, dass sie eine gute Hexe ist. Ein ereignisreiches Jahr beginnt und die argwöhnische Wetterhexe Rumpumpel folgt ihr auf Schritt und Tritt. Selbstbewusst setzt sich das junge Mädchen zur Wehr und zeigt, dass auch Kinder viel bewirken können, wenn sie nur fest an sich glauben. Denn wie auch im Kinderbuch-Klassiker schafft es die kleine Hexe am Ende, mit dem Besen und den Zauberbüchern der großen Hexen das Walpurgisfeuer zu entfachen. Die bösen Alten haben keine Hexkraft mehr, die junge Heldin und ihr Rabe rufen dem begeisterten Publikum in der Schlussszene zu: „Heute ist Walpurgisnacht, aus ist’s mit der Hexenmacht! Böse Hexen gibt’s nicht mehr!“


Auch wenn es manche schaurige Szene gibt, hält sich das Gruseln in Grenzen – schließlich ist das Stück für Kinder ab fünf Jahren geschrieben. Regisseurin Kirsten Uttendorf und ihr Ensemble schaffen aus dem Kinderbuch ein mitreißendes und lustiges Stück, das sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistert. Die zahlreichen Spezialeffekte und bunten Kostüme entführen den Zuschauer in eine Welt voller Magie und Märchen. Eva-Maria Kapser übernimmt authentisch und sympathisch die Rolle der kleinen Hexe.


Weitere Stücke für Kinder und Familien bei den Burgfestspielen Bad Vilbel sind „Der fliegende Holländer“ und „Der Zauberer von Oz“. Für die erwachsenen Theaterfreunde werden „Die Päpstin“, „Ein Sommernachtstraum“, „Singin´in the Rain“ und „Flashdance“ aufgeführt. Im Theaterkeller gibt es Inszenierungen von „Tschick“, „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“. Die Burgfestspiele enden am 6. September. Weitere Informationen gibt es unter www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele.


Wir verlosen 3 x 4 Tageskarten für die Aufführung "Die kleine Hexe" am Donnerstag, 6. August, 15 Uhr. Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, 30. Juli.

 

Hier geht es zum Teilnahme-Formular

Der größte Rubrikenmarkt in Rhein-Main

STELLEN – IMMOBILIEN – FAHRZEUGE – REISEN:
Jeden Samstag in der handlichen Tabloid-Beilage „Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“, die der Frankfurter Neuen Presse mit Regionalausgaben, der F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung und der Frankfurter Rundschau beiliegt.
Stellen-, Immobilien-, Fahrzeug- und Flohmarktanzeigen werden zusätzlich auf dem marktführenden Online-Anzeigenportal www.kalaydo.de veröffentlicht.
Anzeigenschluss ist freitags um 10.00 Uhr.

Hier finden Sie die Informationen zu den Anzeigenpreisen:

Aktuelles Gewinnspiel: Pink Floyd Echoes

Britischer Rock in Hanau

Pink Floyd-Tributband Echoes im Amphitheater

Pink Floyd ist eine der bekanntesten britischen Rockbands, die weltweit Millionen Fans begeistert. Die Pink Floyd-Tributband Echoes präsentiert mit viel Liebe zum Detail und Respekt vor dem Original eine knapp dreistündige Show.


Am Sonntag, 30. August, um 19.30 Uhr spielt die Band Echoes im Amphitheater Hanau. Die aufwendige Produktion mit vielen Elementen der legendären Pink Floyd-Konzerte garantiert nicht nur musikalisch ein einzigartiges Live-Erlebnis.


Tickets gibt es ab 26 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Tickethotline (069) 13 40 40 0 (www.frankfurt-ticket.de) oder (069) 40 76 62 58 0 (www.adticket.de) sowie unter www.shooter.de und beim Hanauer Anzeiger.


Wir verlosen 3x2 Tickets für die Show von Echoes am Sonntag, 30. August, 19.30 Uhr, im Amphitheater Hanau. Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, 30. Juli.


Hier geht es zum Teilnahme-Formular.